WLAN an der SAS

Wir haben an der Schule ein WLAN für alle Angehörigen der Schule. Das WLAN hat die SSID SAS und zur Anmeldung werden die normalen Benutzernamen und Passwort der eigenen Accounts verwendet.

Idealerweise wird vorher das Zertifikat für den Radius Server von hier installiert.

Hier kurz die Daten:

  • Sicherheit: WPA2-Enterprise
  • Authentifizierung: Geschütztes EAP (PEAP)
  • Innere Authentifizierung: MSCHAPv2

Im folgenden wird für die einzelnen Systeme eine genauere Anleitung gegeben.

Anleitung Android

term
  1. Das WLAN SAS auswählen
  2. EAP-Methode: PEAP
  3. Phase 2-Authentifizierung: MSCHAPV2
  4. CA-Zertifikat: SAS (sollte vorher Importiert worden sein, sonst „Nicht validieren“)
  5. Identität: Euer Benutzername
  6. Anonyme Identität: (nichts angeben)
  7. Passwort: Euer Passwort
  8. Fertig (Bzw. Jetzt mit Drony den Proxy einrichten)

Wichtige Info: Eventuell wird euch angezeigt, dass kein Internet verfügbar ist, aber sobald der Proxy eingerichtet ist, sollte alles Funktionieren.

Anleitung Linux (KDE)

  1. In der Systemleiste auf Netzwerk und das SAS Netz auswählen und Verbinden.
  2. In dem Fenster unter Wi-Fi-Sicherheit WPA/WPA2 Enterprise auswählen (wenn nicht automatisch gewählt).
  3. Folgende Angaben müssen gemacht werden
    • Authentifizierung: Geschütztes EAP (PEAP)
    • Anonyme Identität: Leer
    • Domäne: Leer
    • CA-Zertifikat: Die runter geladene Datei auswählen (oder leer lassen)
    • PEAP-Version: Automatisch
    • Innere Authentifizierung: MSCHAPv2
    • Benutzername: Der eigene Benutzername
    • Passwort: Das eigene Passwort
  4. Fertig.

Anleitung Windows

  1. Klicke in der Taskleiste auf das WLAN Symbol
  2. Klicke auf Netzwerk- und Interneteinstellungen
  3. Wähle auf der linken Seite WLAN
  4. Klicke auf Bekannte Netzwerke verwalten
  5. Klicke oben auf das Plus zum Anlegen einer neuen Verbindung
  6. Gebe folgende Daten an:
    • Netzwerkname: SAS
    • Sicherheitstyp: WPA2-Enterprise AES
    • EAP-Methode: Geschütztes EAP (PEAP)
    • Authentifizierungsmethode: Gesichertes Kennwort (EAP-MSCHAP v2)
    • Ein Haken bei „Automatisch verbinden“
  7. Speichern
  8. Nun kann über das WLAN Symbol in der Taskleiste die Verbindung aufgebaut werden
  9. Als Benutzernamen und Passwort bitte die eigenen Daten eingeben
  10. Der Proxy sollte von Windows automatisch erkannt und eingestellt werden
  11. Beim Zugriff auf das Internet mit einem Browser sollte nach dem Benutzernamen und Passwort gefragt werden

Anleitung iOS (iPhone/iPad)

Bitte auf folgenden Link klicken: https://admin.gymsas.de/SAS-WLAN.mobileconfig

Nach dem Klick auf den Link den „Zulassen“ Button drücken, um die Installation zu starten.

Danach mit dem mit dem Klick auf „Installieren“ fortfahren.
3.jpeg 4.jpeg Danach der Proxyinstallation zustimmen. Es werden keine Daten gesammelt und ausgewertet.
5.jpeg 6.jpeg Nun die Zugangsdaten des Schulaccounts eingeben. Sollten diese nicht bekannt sein, bitte an die zuständige Person melden.
Die Verbindung mit dem WLAN wurde erfolgreich hergestellt. Nun erfolgt im folgenden Teil die Anmeldung am Proxy-Server
Auf das sich öffnende Fenster warten. Im Zweifel das WLAN deaktivieren und reaktivieren.
Hier noch einmal die Zugangsdaten des Schulaccounts eingeben. Nun ist die Einrichtung abgeschlossen.

Anleitung OSX (Apple Mac)

  1. Gehe zu Systemeinstellungen ⇒ Netzwerk ⇒ AirPort oder WiFi ⇒ Erweitert ⇒ 802.1X
  2. Klicke auf den „+“ Button in der unteren linken Ecke des Fensters, um ein neues User Profil zu erstellen
  3. Gebe deinen Benutzernamen und Passwort in die Felder auf der rechten Seite ein.
  4. Wähle das SAS Netz aus dem Dropdown Menü aus
  5. Stelle sicher, dass die TTLS und PEAP Checkboxen ausgewählt sind
  6. Klicke „OK“
  7. Du solltest jetzt in der Lage sein, dich mit dem Netzwerk zu verbinden.

Proxy

QR-Code
QR-Code it:wlan (erstellt für aktuelle Seite)